Am vergangenem Freitag stand die Jahreshauptversammlung des MSC Erlbachtal Drensteinfurt e.V. im ADAC in der Gaststätte Averdung statt.

Nach der Begrüßung verlas Gregor Pauck auch gleich noch den Bericht der erkrankten Schriftführerin Michaela Funke bevor der Kassenbericht erfolgte.

Hansi Klümper konnte von einer nahezu ausgeglichenen Kasse berichten, lediglich eine sinnvolle Investition in eine Lichtschrankenmessanlage führte zu einem leichtem Defizit so dass auch die Kassenprüfer die orndungsgemäße Führung bestätigen konnten.

Bei den Vorstandswahlen wurden zunächst Jörg Rother und Hansi Klümper in ihren Ämtern einstimmig bestätigt, Guido und Michaela Funke stellten sich nicht erneut zur Wahl, als neuer Sportleiter wurde Christopher Hennenberg und als Schriftführer Lars Göller gewählt. Die frei gewordenen Ämter als Beisitzer wurden durch Vadim Grigorev und Marcel Suntrop besetzt.

Auch für 2018 steht beim MSC wieder einiges auf dem Programm, den Auftakt macht die GPS Orientierungsfahrt, eine Mischung aus den traditionelllen Auto­ Orientierungsfahrten die der MSC schon seit Jahrzenten ausrichtet und dem modernen Geocaching bei dem Mithilfe des Smartphones GPS Koordinaten, bestimmte Punkte aufgesucht und Fragen dazu beantwortet werden müssen. Hier steht für uns der Spaß für die ganze Familie im Vordergrund, so Vorsitzender Pauck zu dem auch Nichtmitglieder oder Gastvereine herzlich eingeladen sind.

Für die weitere Clubmeisterschaft sind wieder verschiedene Disziplinen wie Auto Geschicklichkeit, Kart und Stoppelslalom geplant.

Unter dem Punkt Verschiedenes stand zu einem das bevorstehende Jubiläum in 2020 auf der Tagesordnung, bei dem aktuell Ideen gesammelt werden wie dieses gefeiert werden kann sowie die Vereinskommunikation, so berichtet Sportleiter Hennenberg das es neben der bestehenden Internetseite und der WhatsApp Mitgliedergruppe seit diesem Jahr auch eine eigene Facebook Seite gibt.

Zum Abschluss stand traditionell die Siegerehrung der Clubmeisterschaft 2017 auf dem Programm, hier gab es 34 Teilnehmer.Mit dem 15. Platz konnte sich Michaela Funke den Pokal für die Beste Dame sichern, Gesamtsieger wurde Christopher Hennenberg mit 73,12 Punkten vor dem zweitplatzierten Guido Funke. Rüdiger Wiewelhove erreichte den 3. Rang in der Gesamtplatzierung 2017.

Heute 21

Gestern 39

Woche 60

Monat 405

Insgesamt 14754

Aktuell sind 3 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions